Inhaltsbereich

In der Unter- und Mittelstufe bieten wir verschiedene Fördermaßnahmen an:

In Klassenstufe 6 haben unsere Schülerinnen und Schüler innerhalb des regulären Französischunterrichts die Möglichkeit, jeweils für einen Zeitraum von etwa zwei Monaten einen individuellen Schwerpunkt zu setzen:

Nach Interesse und Förderbedarf wählen sie eines der folgenden Ateliers, das einmal pro Woche stattfindet:

Grammaire Wiederholung und Vertiefung grammatischer Themen
Parler Förderung der Sprechkompetenz
Ecrire Förderung der Schreibkompetenz
Lire Lektüre einer Ganzschrift

Während eines Schuljahres wird in der Regel zwei bis dreimal ein Atelier gewählt.

Wir bieten zwei Fördersprechstunden an, eine für Klassenstufe 6 / 7 und eine weitere für die Klassenstufen 8 / 9 / 10.     

In diesen werden grammatische Themen wiederholt und geübt. Je nach Thema behandeln zwei bis drei Sprechstunden jeweils einen grammatischen Schwerpunkt, sodass die Schülerinnen und Schüler sich gezielt für das Thema anmelden können, in dem sie Wiederholungsbedarf sehen.

Die Teilnahme erfolgt nach vorheriger Anmeldung über die Französischlehrkraft.

Bei Bedarf können künftig auch die Kompetenzen Sprechen und Schreiben in der Sprechstunde gefördert werden.

Im Schuljahr 2018/2019 finden die Fördersprechstunden mittwochs in der 7. Stunde statt.

Fachvorsitz

Wieczorek, S.

Fachschaft Französisch

Bruckmann, R.
Dietrich, J.
Haas, N.
Huber, M.
Jostock, L.
Keller-Sandner, M.-L.
Oesterle, K.
Oesterle, K.
Wieczorek, S.

Aktuelles zum Fach

Auch dieses Jahr fand eine Lehrfahrt nach Plouha in der Bretagne statt. Zoe Nilius (7a) berichtet.

mehr

Exkursion der Klassenstufe 7 in die Bretagne

mehr

Das „Diplôme d'études en Langue Française", kurz DELF, wird in verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten, basierend auf dem gemeinsamen...

mehr

alle Fächer

Seitenübergreifende Navigation
Seitenübergreifende Navigation